Erosionsschutz in den Gewässerschutzkooperationen

Die U.A.S. Umwelt- und Agrarstudien GmbH (U.A.S.) bearbeitet das Teilprojekt „Erfassung und Bewertung der Erosionsgefährdung landwirtschaftlicher Unternehmen (LWB) für die Gewässerschutzberatung – Fachberatung Gewässerschutz zur Senkung der Phosphoreinträge in Gewässer in Thüringen“.

Zu den Aufgaben der U.A.S. gehören dabei

  • das Erosionsgefährdungspotenzial der bewirtschafteten Ackerflächen in den Kooperationsbetrieben zu ermitteln,
  • zusammen mit den Betrieben individuelle, standortangepasste Strategien zu entwickeln, die zur Senkung des Bodenerosionsrisikos und dem damit vielfach verbundenen Phosphoreintrag in Gewässer beitragen können und
  • die Umsetzung von Erosionsschutzmaßnahmen auf Ackerflächen beratend zu begleiten und deren Wirksamkeit zu dokumentieren.

Termine

Um das Infektionsrisiko mit dem Coronavirus zu reduzieren, können bis Ende April 2020 leider keine Gruppenveranstaltungen im Rahmen der Gewässerschutzkooperationen stattfinden. Das betrifft insbesondere die anstehende Grundberatung sowie die Feldberatungen im Teilprojekt N-Management. Wir bitten um Verständnis und informieren hier, sobald es Neuigkeiten gibt.


Vergangene Termine