Projektpartner

 

Organisation und Öffentlichkeitsarbeit: 

TBV-Service und Marketing GmbH

Geschäftsführer: Michael König
Alfred-Hess-Str. 8, 99094 Erfurt
Web: https://tbv-erfurt.de/joomla/

Projekt Leiterin:
Dipl.-Ing. agr. in Agrarökologie – Beate Kirsten

Das Tätigkeitsfeld der TBV-Service und Marketing GmbH (TBV-S) ist die Erbringung von Service-, Dienst- und Beratungsleistungen für die in der Land- und Forstwirtschaft, dem ländlichen Raum und den ihr nahestehenden Wirtschaftszweigen tätigen Menschen, Unternehmen und Verbände. Die TBV-S ist eng mit dem Thüringer Bauernverband e.V. (TBV) verzahnt und fokussiert sich auf Beratungs- und Dienstleistungen für die Mitglieder des TBV. Darüber hinaus werden Leistungen für den TBV, für andere Organisationen, für Unternehmen und für Nicht-Mitglieder erbracht.

Die TBV-S, in Person von Frau Beate Kirsten, übernimmt die Organisation und Öffentlichkeitsarbeit der Thüringer Gewässerschutzkooperationen in Zusammenarbeit mit der regionalen landwirtschaftlichen berufsständischen Vertretung. Neben der Akquise weiterer Landwirtschaftsbetriebe organisiert die TBV-S federführend Feldtage mit Feldbegehungen, Workshops und Weiterbildungen. Weitere Schwerpunkte der Tätigkeit der TBV-S sind die Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt, das Vertragsmanagement, die Zertifikatserstellung sowie die Organisation und Leitung der Arbeitskreise.

Fachberatung Gewässerschutz zur Senkung der Nitrateinträge in Gewässer

JenaBios GmbH
Geschäftsführer: Daniel Zänder
Löbstedter Str. 80, 07749 Jena
Telefon: 03641 / 24 23 4 – 0
Web: www.jenabios.de

Projektpartner für den Teilbereich Stickstoff-Management ist die Jena Bios GmbH, die seit 2007 Beratungs-, Analytik- und Forschungsdienstleistungen im Bereich der landwirtschaftlichen Produktion sowie im landwirtschaftlichen Umwelt- und Verbraucherschutz anbietet.

Arbeitsschwerpunkte sind:

  • produktionstechnische und betriebswirtschaftliche Beratung im Acker- und Pflanzenbau
  • klassisches landwirtschaftliches Untersuchungswesen
  • Tätigkeit an den Schnittstellen zwischen der Landwirtschaft sowie dem Umwelt- und Verbraucherschutz, insbesondere
  • Spezialanalytik (z.B. Pflanzenschutzmittelrückstände, Veterinärantibiotika)
  • Forschungs- und Beratungstätigkeit (Projektarbeiten)
  • landwirtschaftlicher Gewässer- und Trinkwasserschutz
  • Umsetzung des Nationalen Aktionsplanes Pflanzenschutz (NAP)
  • Phosphor als Nährstoff und umweltrelevantes Element
  • landwirtschaftliche Kompost- und Klärschlammverwertung

Fachberatung Gewässerschutz zur Senkung der Phosphoreinträge in Gewässer

U.A.S. Umwelt- und Agrarstudien GmbH
Geschäftsführer: Dr. Jörg Perner
Ilmstr. 6, 07743 Jena
Telefon: (0) 3641 6281700
Fax: (0) 3641 6281701
E-Mail: info @ uas-jena.de
Internet: www.uas-jena.de

Projektpartner für den Teilbereich Erosionsschutz ist die U.A.S. Umwelt- und Agrarstudien GmbH (U.A.S.), die seit Jahren ein breites Spektrum an Forschungs- und Beratungsdienstleistungen im Agrar- und Umweltbereich anbietet.
Zu den Arbeitsschwerpunkten der U.A.S. gehören

  • die Planung, Durchführung und Auswertung von landwirtschaftlichen Feldversuchen,
  • die Bearbeitung von agrarökologischen Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie
  • Beratungsdienstleistungen

Auf dieser Basis führt die U.A.S. im Rahmen der Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie seit vielen Jahren Erosionsgefährdungsanalysen in Landwirtschaftsbetrieben durch und berät diese Betriebe zu Fragen des Erosions- und Bodenschutzes.

Termine


20.08.2019: 
Feldrundgang der
Gewässerschutzkooperation Ostthüringen

Koordinaten:
50°50'36.3"N 12°13'01.9"E
50.843420, 12.217185

- zur Wegbeschreibung -
10.12.2019: 
Abschlussworkshop 2019
der Thüringer Gewässerschutzkooperationen
Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und
Ländlichen Raum
Naumburger Str. 98, 07743 Jena
Vergangene Termine